Kostenloser Versand ab 200€ Warenwert

Nur 1 Tag Lieferzeit

Kauf auf Rechnung für Geschäftskunden

TurboMail

Wie biege ich eine Knickplanke mit B-Profil?

Eine Knickplanke zum Selberbiegen ist ein 100 cm langer Schutzplankenholm mit B-Profil, der ganz nach eigen Wünschen in jedem beliebigen Winkel gebogen werden kann. Damit können Sie Leitplankenstrecken nach Belieben umlenken. Dazu muss die Biegefläche aus 3 mm starkem Stahl gebogen werden. Dies geschieht bei Ihnen vor Ort mit den Ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten.


Die 3 beliebtesten Praxis-Methoden unserer Kunden, um den Plankenholm auf den Wunschwinkel zu biegen

Wir haben unsere Kunden gefragt, wie sie die Knickplanke auf ihren Wunschwinkel gebogen haben und die Antworten zu 3 Vorgehensweisen zu Ihrer Inspiration zusammengefasst. Auch die Tipps unserer Kunden haben wir mit übernommen, damit das Knicken der Biegeplanke für Sie zum Kinderspiel wird!

Methode 1: Knickplanke biegen mit einem Baufahrzeug / Bagger

Das ist der pragmatische schnelle Ansatz. Die Planke wird kalt mit einem Bagger geknickt. Dabei wird vorsichtig mit der Baggerschaufel Druck auf eine Seite der stehenden Biegeplanke ausgeübt, bis sich der gewünschte Winkel einstellt. Achten Sie bitte darauf, dass die B-Struktur nicht deformiert wird.

Methode 2: Knickplanke biegen durch Hebelwirkung

Variante 1: Die Knickplanke wird dabei an beiden Seiten mit Plankenholmen (dazu je Seite 6 Plankenschrauben verwenden) verbunden und mittig an der Biegefläche fixiert. Zum Beispiel gegen einen ortsfesten stabilen Gegenstand / Objekt drücken. Nun werden am Ende jedes Plankenholms Personen positioniert, die die Knickplanke durch die Hebelwirkung kalt biegen. Bei z. B. 4m-Plankenholmen auf jeder Seite der Knickplanke benötigen Sie dazu 2-3 Personen auf jeder Seite. Variante 2: Dabei wird eine Seite der Knickplanke fixiert / fest eingekeilt / eingespannt. Lediglich die andere Seite wird (mit einem Plankenholm, einem sehr stabilen Holzbalken oder einem Stahlrohr) verlängert und durch Personenkraft gebogen. Das Fixieren der Mitte der Knickplanke durch einen ortsfesten Gegenstand hilft auch hier. Hinweis zu Variante 1 und 2: Einige unserer Kunden haben positive Erfahrungen durch das vorherige Erhitzen der Biegefläche mit einem Heißluftfön gemacht. Aber die Biegefläche dürfe nicht zu stark erhitzt werden, da sonst der Korrosionsschutz (die Verzinkung) verloren gehe. Ist dies dennoch geschehen, kein Grund zur Panik, Zinkspray hilft!

Methode 3: Knickplanke biegen mit einer Dornbiege

Wenn Sie ein Metallbauer sind und über eine entsprechend große Dornbiege verfügen, ist dies eine äußerst komfortable Lösung: Knickplanke einspannen und den Rest erledigt die Technik. Egal, ob mit Maschinen- oder Muskelkraft: Es gibt viele Möglichkeiten, eine Leitplankenstrecke mittels einer Planke zum Selberbiegen in die gewünschte Richtung zu bringen.


Hier finden Sie unsere Knickplanke zum Selberbiegen